Über Mailo

Mailo Stoffel

Herzlich willkommen hier auf dieser Webseite. Mein Name ist Mailo.

Im Jahr 2016 wurde ich vom deutschen Fernsehen über Gartentische interviewt. In der Show ging es um unsere Gartentische und wir wurden gebeten, unsere Tipps mit allen zu teilen!

Heute saß ich in meinem Garten und blickte von meinem Balkon aus auf den Garten. Die Sonne war in vollem Gange, und der Garten war so lebendig vor Leben. Alle meine Pflanzen waren noch im Blumenbeet und warteten darauf, gepflückt zu werden, aber heute war ich gerade dabei, zu ernten. Ich liebe es, darüber nachzudenken, wie viele Pflanzen wir anbauen könnten und welche Möglichkeiten es gibt, sie zu pflanzen und zu schneiden!

Als ich auf den Garten blickte, dachte ich an meine neue Freundin Gia (ausgesprochen Gah-ee). Sie ist unsere zweite Tochter. Ihr Name ist Hazel. Ich liebe ihren Namen, und mein erster Gedanke, als ich sie sah, war, wie süß er war. Sie ist nur ein kleines Baby, also dachte ich, es wäre eine gute Zeit, einige meiner Gedanken und Tipps zum Wachsen und Wachsen zu teilen.

Ich habe viel Erfahrung, weil ich der Autor vieler Bücher bin. Ich habe keine Angst, meine Meinung über Gartenarbeit und Gartengestaltung zu sagen. Wenn Sie neugierig auf den Gartentisch sind, können Sie sich auch meine Bücher ansehen oder mich sogar auf Social Media finden.

Der erste Gartentisch, den ich anfertigte, war für einen Kollegen. Das Design des Tisches basiert auf einem Design, das seit Jahrzehnten in Europa und auch in Amerika verwendet wird. Ich habe den Tisch so entworfen, dass er leicht an den unterschiedlichen Geschmack der Gärtner angepasst werden kann. Dieser Tisch ist nicht nur ein großartiges Werkzeug für Gärtner, er ist auch eine gute Möglichkeit zu lernen. Ich habe es entwickelt, um zu zeigen, wie einfach es ist, Gartentische in einen echten Lebensraum zu verwandeln. Wenn es dir gefällt, unterstütze mich bitte und erzähle es anderen Gärtnern. Der Tisch ist recht einfach.

Ich wollte das schon immer tun, weil ich so viele Tische mit einem Stativ machen kann. Aber ich wusste nicht, wie man es macht, also schrieb ich einfach einen Blog darüber.

Ich weiß nicht, wie viele Tabellen ich bisher gemacht habe, aber ich möchte sie teilen können. Du bist eingeladen, am Blog teilzunehmen, und du bist auch eingeladen, Fotos zu teilen und deine Gedanken über diese Tabellen zu schreiben. Dies ist mein erster Versuch, einen Gartentisch zu bauen. Die erste Idee kam, nachdem ich versucht hatte, einen Tisch mit der Tischsäge zu bauen, und sah einen großen Erfolg. Ich wollte versuchen, einen Tisch zu bauen, der keine Verlängerungsstange benötigt, was man für diese Art von Tisch braucht. Es würde auch keine zusätzlichen Halterungen benötigen. Es gab viele Beiträge im Internet über den "perfekten Tisch", aber das ist etwas komplizierter. Ich begann mit drei 4 Zoll langen Brettern, die dann von einem meiner Freunde, der mit mir an der Herstellung des ersten Tisches arbeitete, an einem Rohr mit einem Durchmesser von 4 Zoll befestigt wurden, damit ich auch sehen konnte, wie der Prozess funktioniert.

Leben

Nach dem Abitur arbeitete ich als Gärtner in einer Kleinstadt in Österreich.

Meine Gartentische unterscheiden sich sehr von den normalen, an die ich gewöhnt bin. Es ist nicht nur, dass der Tisch anders aussieht, sondern dass ich mich nicht nur darum kümmern muss, wenn es im Winter kalt wird. Ich kann auf dem Boden sitzen oder es in ein Regal stellen. Früher habe ich alle meine Pflanzen auf eine ebene Fläche gestellt, aber jetzt habe ich mehr Platz, und so gefällt es mir besser. Ich brauche nicht viel Platz, um einen Tisch zu bauen, weil er so klein gebaut ist und für eine Person gedacht ist. Mit anderen Worten, mein Tisch hat eine gute Größe und kann leicht bewegt und benutzt werden. Wenn Sie auf die Rückseite meines Tisches schauen, gibt es eine Öffnung zum Garten, was wirklich schön ist und diesen Tisch zu einer schönen Option für eine kleine Wohnung macht.

Ich bin in Deutschland geboren und im Süden aufgewachsen. Mein Hauptinteresse gilt dem Gemüse- und Obstanbau. Ich liebe auch die Natur, meine Leidenschaft ist die gleiche wie die meines Lehrers: die Natur zu bewahren. Im Frühjahr 2011 interessierte ich mich erstmals für die Holzbearbeitung, wobei das erste Möbelstück der Tisch mit den Beinen war, dies wurde mein erstes Projekt.

Mein Hobby begann in der Küche. Der erste Holztisch, den ich gekauft habe, war das hölzerne "Waldhaus", das ist der "Bäckertisch" in "Hochkreuz", aber mir wurde schnell klar, dass ich nichts mit der Holzbearbeitung im Allgemeinen zu tun hatte. Schließlich hatte ich schon in meiner Kindheit viel Tischlerei betrieben. Aber ich hatte eine Faszination für die Natur, ich wollte meine ganze Freizeit damit verbringen, in den Wald zu gehen.

Ich hoffe du magst die Webseite.

DeinMailo